Bürgermahl am Sonntag, 8. November 15

Haben Museen in Zeiten von Internet und Google überhaupt noch eine Chance, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen?

Gast des Syker Bürgermahls 2015 war die Direktorin des Bremer Überseemuseums, Prof. Dr. Wiebke Ahrndt, hier mit dem Vorsitzenden der Bürgerstiftung, Ralf Michel (l.) und dem Vorsitzendes des Stiftungsrates, Michael Lux.
Wiebke Ahrndt gewährte den Teilnehmern des Festessens ebenso interessante wie kurzweilige Einblicke in die Welt des Überseemuseums. Sie erzählte von der Geschichte des Hauses mit seinen über einer Million Exponate, ließ ihre Zuhörer daran teilhaben, wie eine Ausstellung entsteht und widmete sich schließlich der Frage, wie es in Zeiten von Internet und Google gelingt, Kinder ins Museum zu locken.
(Foto: Jantje Ehlers/Kreiszeitung)

Kreiszeitung vom 8.11.15

Neues aus der Syker Bürgerstiftung

"Reparieren statt wegwerfen"

Jeden zweiten Samstag im Monat öffnet im Café "Alte Posthalterei", Waldstraße 3 in Syke das  Reparaturcafé in der Zeit von 9:30 - 12:00 Uhr.

...lesen Sie mehr dazu im Weser Kurier vom 30.08.14

Frühjahrsademie 2016 vom 18. März bis 21. Mai für Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren in Syke und um zu


Anmeldung: ab Dienstag, den 15. März 2016



Zum Flyer der Frühjahrsakademie 2016

Die Frühjahrs-Kurse 2016 sind:

  1. Häkeln lernen
  2. Pizza selbsgemacht
  3. Morsen - eine geheime Sprache
  4. Alte Spiele eu erleben
  5. Duftkissen nähen
  6. Papier herstellen und bedrucken
  7. Naturgesetze – ganz einfach erklärt!
  8. Erste Hilfe für Kinder
  9. Franz Marc für Grundschulkinder
  10. Sternkunde für Kinder
  11. Erste Erfahrungen mit Elektrotechnik
  12. Funken, mit kurzen Wellen in die Welt
  13. Natur erleben mit Angelrute


  14. KASY Bär Kinderakademie

Die Stiftung

icons

Die Bürgerstiftung Syke (BSS) initiiert und fördert gemeinnützige Projekte und Maßnahmen in den Bereichen Bildung, Soziales und Kultur in der Stadt Syke. Die Grundidee hierbei lautet "Engagement vor der eigenen Haustür":
Jeder Syker Bürger kann selbst gegen Fehlentwicklungen in seiner Stadt vorgehen - schnell, unbürokratisch und unparteiisch.

Geld, Zeit und Ideen vieler Bürger können auf diese Weise gebündelt und gezielt zum Wohl der Stadt Syke eingesetzt werden.





mehr


Projektförderung

icons

Die Bürgerstiftung Syke kann auf drei Ebenen im Rahmen des Stiftungszwecks fördernd tätig sein:

  • Förderung eines Projektes eines fremden Trägers
  • Förderung eines gemeinsamen Projektes mit einem oder mehreren Kooperationspartnern
  • Förderung eines stiftungseigenen Projektes

  • Anträge für Projekte -auf allen drei Ebenen-, die aus Stiftungsmitteln gefördert werden sollen, müssen bis zu einem vom Vorstand zu bestimmenden Datum gestellt werden. Über den Antrag wird in Abstimmung von Stiftungsvorstand und Stiftungsrat gemeinsam entschieden (siehe Satzung § 6).

    mehr